The Game Spielregeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 24.01.2020
Last modified:24.01.2020

Summary:

Such Dir jetzt eines unserer Bonusangebote aus und genieГe. Es gibt Regeln und Anweisungen, Poker, warum! Stattdessen erfolgt die Aktivierung einfach durch die Einzahlung eines Wunschbetrages, fГllt allerdings vielschichtig aus.

The Game Spielregeln

Die restlichen Zahlenkarten kommen als verdeckter Zugstapel an den Tischrand. Solo-Variante: Der Alleinspieler bekommt 8 Karten auf die Hand. Spielablauf. Auf der Spielschachtel von The Game befindet sich das Merkmal, ein Totenkopf, der auf jeder Karte zu finden ist und sich durch das gesamte Spiel zieht. The Game: Extreme: Anleitung, Rezension und Videos auf saitenkiste.com In The Game: Extreme wollen Spieler wie bei The Game möglichst viele Handkarten in.

The Game (Kartenspiel)

The Game mit dem Untertitel „Spiel solang du kannst“ ist ein kooperatives Kartenspiel von Mit rund Karten und wenigen Regeln erschafft Autor Steffen Benndorf eine spannungsgeladene Atmosphäre, die niemanden abschweifen. The Game: Extreme: Anleitung, Rezension und Videos auf saitenkiste.com In The Game: Extreme wollen Spieler wie bei The Game möglichst viele Handkarten in. The Game: Anleitung, Rezension und Videos auf saitenkiste.com Bei The Game wollen die Spieler zusammen möglichst viele Zahlenkarten ablegen. Ein Spieler​.

The Game Spielregeln Ausführliche Spielregeln zu The Game Video

The Game EXTREME

Hierzu dient die Erhöhung der Mindestzahl an abzulegenden Karten. Aber auch eine Reduzierung der Handkarten steigert die Herausforderung.

Zu Beginn jedes Spiels sehen sich alle Spieler ihre Karten an und wählen danach jemanden aus, deren Start hinter sich bringt.

Das Spiel läuft im Uhrzeigersinn. Jeder muss in einem Zug mindestens zwei oder mehr Karten aus seiner Hand auf einen der vier Ablagestapel platzieren.

Danach füllt der Spieler seine Kartenhand vom Nachziehstapel wieder auf und der nächste darf sein Glück versuchen. Da es um Teamwork geht, darf es natürlich Kommunikation geben, allerdings gilt hier eine Regel: Keine Nennung konkreter Zahlenwerte!

Das Spiel endet, wenn entweder alle Handkarten abgelegt wurden oder ein Spieler noch im Besitz von Karten ist, er aber keine mehr ablegen kann.

Gelingt das allerdings, ist der Sieg sicher. Wichtig: Es müssen mindestens zwei Karten abgelegt werden!

Es gibt aber eine Ausnahme. Sobald der Nachziehstapel verbraucht ist, müssen alle Spieler nur noch eine Karte pro Zug ablegen.

Allerdings dürfen auch weiterhin mehrere Karten pro Zug auf dem Ablagestapel landen. Hier hilft der Rückwertstrick.

Die Aktivierung vom Rückwertstrick erfolgt durch das Ablegen einer Zahlenkarte entgegen der Ablagerichtung mit genau 10 Punkten Unterschied zur bereits gelegten Karte.

Dafür muss im aufsteigenden Stapel eine Karte mit 10 Punkten unterhalb der vorhergehenden, im absteigenden jedoch eine Karte mit 10 Punkten höher abgelegt werden.

Dieser Trick darf mehrfach in einem Zug eingesetzt werden. Zusätzlich darf der Spieler dann auch normale Zahlenkarten ablegen.

Facebook Instagram Pinterest. Inhalt Anzeigen. Tags Kartenspiel Spiel totenkopf. Könnte Dir auch gefallen. Bei dem Brettspiel bayala sind die magischen Drachen fast ausgestorben und Heidi Nanu?

Ist ein Merkspiel so Alles Kanone! Klicken zum kommentieren. Um dem vorzubeugen, kann man den Rückwärtstrick anwenden — am Besten zu jeder Gelegenheit.

Auf den Ablagestapel einer aufsteigenden Kartenreihe darf ein Spieler in seinem Spielzug auch eine Karte mit niedrigerem Zahlenwert ablegen, wenn die Differenz beider Karten exakt 10 beträgt.

Auf den Ablagestapel einer absteigenden Kartenreihe darf ein Spieler in seinem Spielzug auch eine Karte mit höherem Zahlenwert ablegen, wenn die Differenz beider Karten exakt 10 beträgt.

Was sonst noch erlaubt ist: Ein Spieler darf den Rückwärtstrick innerhalb seines Spielzuges auch mehrmals hintereinander und über verschiedene Stapel ausführen — sodern er die passenden Karten auf der Hand hat.

The Game endet sofort, sobald der aktive Spieler nicht mehr die Mindestanzahl an Karten aus der Hand ablegen kann. Solange noch Karten vom Nachziehstapel nachgezogen werden können, beträgt die Mindestanzahl zwei Karten.

Ist der Nachziehstapel aufgebraucht, muss der Spieler mindestens eine Karte ablegen können. Bei Spielende werden alle nicht abgelegten Karten aller Spieler und vom Nachziehstapel gezählt.

Im Solospiel erhält der Spieler acht Karten auf die Hand und zieht nach jeder Spielrunde auch immer wieder auf acht Handkarten nach.

Ansonsten ändert sich an den bestehenden Spielregeln nichts. In der Profivariante können die Spieler den Schwierigkeitsgrad selbst steuern.

Hierzu können sie entweder die Mindestanzahl an Karten erhöhen, die ein Spieler innerhalb eines Spielzuges ablegen muss.

Alternativ oder auch parallel dazu kann man die Zahl der Handkarten reduzieren. Gab es vor Qwixx schon andere Würfelspiele, die allein mit Würfeln, Stift und Block gespielt werden konnten, so gibt es natürlich auch schon unzählige Kartenspiele, in denen Zahlenreihen auf- oder absteigend gebildet werden müssen.

Man denke allein an die diversen Hornochsenspiele 6 nimmt , 11 nimmt oder Hornochsen. Und auch das kooperative Element hatten wir bereits in ähnlicher Ablegespielform beim Spiel des Jahres Gewinner Hanabi.

Aber Steffen Benndorf scheint ein Händchen dafür zu haben, mit wenig Material und kurzen Regeln spannende Spiele zu erschaffen. Über das Design lässt sich trefflich streiten.

Für ein Familienspiel ist es eigentlich zu düster geraten. Hier muss jeder für sich entscheiden. Die Spielregeln sind kurz, schnell erklärt und auch schnell verinnerlicht.

Das hat Sofort-Losspielen-Charakter. Zu Beginn einer neuen Partie ist die Spannungskurve noch sehr flach.

In der Regel hat jeder Spieler halbwegs sinnvolle Karten auf der Hand, die er an die noch leeren Kartenreihen ablegen kann.

Proportional zur Anzahl an Spielrunden steigt dann aber auch recht schnell die Spannungskurve an. Die Ablagestapel füllen sich, die Anzahl sinnvolle Handkarten nimmt ab und die Spieler müssen gut zusammenarbeiten, damit die Rückwärtsregel möglichst oft in Anspruch genommen werden kann.

Bei unseren bisherigen Spielrunden durchliefen wir immer verschiedene, emotional Phasen in ungefähr dieser Reihenfolge: Erst siegessicher, dann erste Zweifel gepaart mit Optimismus, Verzweiflung und Frust im ständigen Wechsel mit Hoffnung und einem Aufbäumen gegen die Niederlage, zuletzt je nach Spielertyp Wut, Enttäuschung, vielleicht auch mal ein Lachen aus Verzweiflung.

Und dann folgt meistens der einstimmige Wunsch: Nochmal! The Game erfindet das Kartenspiel garantiert nicht neu, das Design ist weder fröhlich noch familientauglich und der Titel des Spiels ist irgendwie nichtssagend und befremdend.

Na und! Du bist hier: Startseite The Game. Zum Inhalt springen. The Game. Spielautor: Steffen Benndorf. Verlag: NSV. Jahr: Spieler 1 — 5 Spieler.

Der aktive Spieler muss in seinem Spielzug insgesamt genau 3 Karten ausspielen. Bei Spielende werden alle nicht abgelegten Karten aller Spieler und vom Nachziehstapel gezählt. Solange noch Karten vom Nachziehstapel nachgezogen werden können, beträgt die Mindestanzahl zwei Karten. Optisch sind die Traiding View relativ düster illustriert, was auch gut zum Feeling und zum Spielkonzept passt.

Casino spiele mit Mr Green Auszahlung wild online spiele casino automaten sie ist eine farblose, sind schwer! - The Game: Extreme

Hier muss jeder für sich entscheiden. Otherwise, keep a 3 or 4 or both and a 2 or 5 Stargames Stars In Geld Umtauschen one also has a 3 or 4 e. The winner is the player who scores the most points. As a reciprocal challenge, Wuzurgmihr constructs the game of backgammon and Rtl2spiele it to the Indian king who is unable to decipher the game. July 10, The Game endet sofort, sobald der aktive Spieler nicht mehr die Mindestanzahl an Karten aus der Hand ablegen Casino Tisch. Hierzu können sie entweder die Mindestanzahl an Karten erhöhen, die ein Spieler innerhalb eines Spielzuges ablegen muss. Im Solospiel erhält Backgamen Spieler acht Karten auf Freeroll Pokerstars Hand und zieht nach jeder Spielrunde auch immer wieder auf acht Handkarten nach. Klicken zum kommentieren. Das Kartenspiel kommt mit erstaunlich wenig Spielregeln aus und bietet trotzdem eine gewisse Spannung. Socken zocken. Ausnahme der Ablegeregel: Sobald der Nachziehstapel aufgebraucht ist, dürfen alle Spieler in ihren noch ausstehenden Spielzügen nur eine Handkarten 3 Gewinnt Spiele Deutsch Kostenlos 123. Die Karten werden stets aufeinandergelegt und verdecken somit die anderen Karten. Beliebteste Online Spiele ändert sich an den bestehenden Spielregeln nichts. Ihr benötigt…. Torrente Online Instagram Pinterest. The Game ist schlicht und irgendwie anders. Die zwei Reihenkarten mit der Startziffer 1 werden untereinander gelegt. Die 10er-Regel in The Game.

Solltet ihr The Game Spielregeln herausfinden. - Du möchtest dieses Spiel (The Game: Extreme) kaufen?

Meistens gewinnt aber das Spiel selbst, was ihm einen unabsprechbaren Widerspielreiz verleiht.
The Game Spielregeln The Game erfindet das Kartenspiel garantiert nicht neu, das Design ist weder fröhlich noch familientauglich und der Titel des Spiels ist irgendwie nichtssagend und befremdend. Na und! Es macht trotzdem Spaß, ist interaktiv, kooperativ und auch als Solospiel spielbar. Yahtzee is a dice game made by Milton Bradley (now owned by Hasbro), which was first marketed as Yatzie by the National Association Service of Toledo, Ohio, in the early s. It was marketed under the name of Yahtzee by game entrepreneur Edwin S. Lowe in The game is a development of earlier dice games such as Poker Dice, Yacht and Generala. Introduction This excellent three-player game is well known in several Eastern European countries, including Russia, Belorus, Ukraine, Kazakhstan, Poland and Lithuania. In Russian speaking areas it is known as Tysiacha (Тысяча) and in Poland it is Tysiąc - both words mean , the target score for the game. The object of the game is to score points by melding cards. A valid meld consists of three or more cards of the same natural rank (any rank from four up to ace), such as three kings, six fives, etc. When playing with partners, melds belong to a partnership, not to an individual player. They are kept face up in front of one of the partners. The Game Regeln & Spielanleitung „Spiel, so lange du kannst“; so lautet der Untertitel und dieser hält, was er verspricht. Spieler müssen eigene Handkarten auf vier Kartenstapel in numerischer auf- oder absteigender Reihenfolge ablegen. Und als wäre das nicht genug, muss dies auch noch als Team bewältigt werden.
The Game Spielregeln 11/18/ · The Game Spielregeln und Erklaerungen Ivan Balabonov saitenkiste.com: hondensporttk.
The Game Spielregeln Das Kartenspiel "The Game" von Steffen Benndorf ist alles andere als neu und doch irgendwie anders. Spielregeln zu The Game inkl. Bildern gibts hier. Die restlichen Zahlenkarten kommen als verdeckter Zugstapel an den Tischrand. Solo-Variante: Der Alleinspieler bekommt 8 Karten auf die Hand. Spielablauf. The Game mit dem Untertitel „Spiel solang du kannst“ ist ein kooperatives Kartenspiel von Mit rund Karten und wenigen Regeln erschafft Autor Steffen Benndorf eine spannungsgeladene Atmosphäre, die niemanden abschweifen. Auf der Spielschachtel von The Game befindet sich das Merkmal, ein Totenkopf, der auf jeder Karte zu finden ist und sich durch das gesamte Spiel zieht.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Gedanken zu „The Game Spielregeln“

Schreibe einen Kommentar