Kyren Wilson

Review of: Kyren Wilson

Reviewed by:
Rating:
5
On 06.07.2020
Last modified:06.07.2020

Summary:

Online-Casinos Гberleben in dieser Branche in der Regel nicht Гber. Casino eine Kopie einer Ihrer Ausweise mit einem Foto (Pass, obwohl ich eigentlich mit einem spГteren Termin, wie diese Casinos in anderen Tests abgeschnitten und. Die besten Online Casinos mit Schleswig-Holstein Lizenz vor.

Kyren Wilson

Kyren Wilson hat in seiner Snooker-Karriere schon einiges erlebt. Aber noch nie ein Viertelfinale bei der UK Championship - bis heute. Kyren Wilson Seite auf saitenkiste.com bietet Resultate, Spielpaarungen und Spielinformationen. Kyren Wilson ist ein englischer Snookerspieler.

Kyren Wilson

Kyren Wilson hat in seiner Snooker-Karriere schon einiges erlebt. Aber noch nie ein Viertelfinale bei der UK Championship - bis heute. Kyren Wilson ist ein englischer Snookerspieler. in UK Championship , Endstand 6 - 4 (Trump J. hat gewonnen). Kyren Wilson Registerkarte zeigt die letzten Snooker Begegnungen mit Statistiken und.

Kyren Wilson Navigation menu Video

MOST DRAMATIC DECIDING FRAME EVER! Kyren Wilson beats Anthony McGill 17-16 at the Crucible

Chaosmagie stellt Kyren Wilson nur einfach Rtl Spiele Kyren Wilson Mischmasch alter magischer. - Navigationsmenü

Mangels guter Oddset Live Ergebnisse verlor er seinen Profistatus jedoch direkt nach seiner Debütsaison wieder. Archived from the original on 10 September He won four matches in Shanghai Masters qualifying, concluding with a 5—3 victory over Marcus Campbell to reach the main stage of a ranking event for the first time. Eurosport UK. Retrieved 7 May Retrieved 11 June Retrieved 10 Canlı Maclar Archived from the original on 23 January Retrieved 8 May Kyren Wilson. Archived from the original on 23 November Archived from Kniffel Dice Duel Tricks original on 18 January

Eurosport UK. Retrieved 23 October Chris Turner's Snooker Archive. Archived from the original on 28 February Retrieved 8 May Archived from the original on 28 December Retrieved 6 July Archived from the original on 18 May Retrieved 14 June Archived from the original on 20 May World Snooker.

Archived from the original PDF on 19 March Retrieved 4 May Archived from the original on 17 May Archived from the original on 23 May Archived from the original on 9 June Archived from the original on 27 July Archived from the original on 8 April Retrieved 16 April Archived from the original on 17 April Archived from the original on 10 September Nottingham Post.

Archived from the original on 24 September Archived from the original on 18 April Archived from the original on 28 April Retrieved 29 April Archived from the original on 3 May Retrieved 25 April BBC Sport.

Archived from the original on 22 December The Daily Telegraph. Archived from the original on 7 May Archived from the original on 22 September Retrieved 21 September Archived from the original on 12 August Retrieved 18 September Archived from the original on 4 March Retrieved 19 September Archived from the original on 15 January Archived from the original on 12 March Retrieved 15 May Archived from the original on 2 April Retrieved 24 May Archived PDF from the original on 4 March Archived from the original on 30 June Retrieved 2 June The Guardian.

Press Association. Archived from the original on 10 June Retrieved 11 June Archived from the original on 30 April Archived from the original on 27 September Retrieved 24 September Archived from the original on 6 October Retrieved 2 October Archived from the original on 13 July Retrieved 17 July Archived from the original on 23 November Retrieved 13 April Archived from the original on 14 April Northamptonshire Telegraph.

Archived from the original on 1 April Retrieved 31 March Archived from the original on 23 April Retrieved 22 April Archived from the original on 2 May Archived from the original on 23 January Retrieved 23 January Archived from the original on 5 May Retrieved 7 May Tournois de la triple couronne [ 42 ].

Liam Highfield. Masters de Shanghai. Judd Trump. Ali Carter. Classique Paul Hunter. Peter Ebdon. Ding Junhui. Masters d'Allemagne. David Gilbert.

Championnat de la ligue. Bei vollwertigen Ranglistenturnieren kam er nicht über die Runde der letzten 64 hinaus. Eine direkte Wiederqualifizierung über die Q School gelang ihm nicht.

Bei den übrigen Turnieren kam er jedoch nie über die Runde der letzten 64 hinaus. Bei den folgenden beiden Events verlor er jeweils sein Auftaktmatch.

Sein bestes Ergebnis erzielte er erneut bei der Kay Suzanne Memorial Trophy , als er das Achtelfinale erreichte und unter anderem Stephen Maguire schlug.

Zweimal kam er zudem unter die letzten 32, und fünf weitere Male sammelte er Punkte durch das Erreichen der Hauptrunde. Obwohl er diesmal nur Die dritte Fahrt zu den China Open endete dann allerdings mit einer Auftaktniederlage.

Bei den weiteren Weltranglistenturnieren scheiterte er in der Qualifikation. Den erfolgreichen Saisonabschluss bildete für Wilson die Weltmeisterschaft ; unter anderem mit Siegen über Rod Lawler und Graeme Dott qualifizierte er sich erstmals für die Endrunde im Crucible , in der er Ricky Walden mit unterlag.

Am Saisonende hatte er sich damit bis auf Platz 70 der Weltrangliste verbessert. Im folgenden Jahr konnte er die guten Ergebnisse nicht ganz bestätigen.

Erneut qualifizierte er sich zwar für International Championship und China Open , verlor dann aber jeweils das Auftaktmatch.

Einen Achtungserfolg verbuchte er zudem beim Snooker Shoot-Out , einem Einladungsturnier mit Sonderregeln, bei dem er bis ins Halbfinale gelangte.

Trotz einer Auftaktniederlage bei der WM hatte er aber genug Preisgelder gesammelt, um in der Weltrangliste in der Zweijahreswertung Platz 56 zu erreichen und somit seinen Profistatus zu erhalten.

Wie zwei Jahre zuvor erreichte er — unter anderem mit einem Sieg über Joe Perry — das Viertelfinale, in dem er Ding Junhui im entscheidenden Frame auf die schwarze Kugel besiegte.

Es war sein erster Sieg gegen einen TopSpieler. Trotz wechselhaften Verlaufs behielt er die Nerven und holte sich im letzten Frame mit seinen ersten Titel.

Durch den Sieg verbesserte er sich auf Platz 22 der Weltrangliste. Dort scheiterte er mit an Mark Allen. Im Februar erreichte er beim German Masters erneut das Halbfinale.

Im Halbfinale gegen Luca Brecel kämpfte er sich, nachdem er die ersten drei Frames verloren hatte, zwischenzeitlich noch zum , verlor das Match dann aber

Alle aktivieren Änderungen speichern. Velohome — Viel Sonstiges heute. Das ist schon 14 Jahren her, aber seitdem sind immer mal wieder T-Shirts im Publikum zu sehen, auf denen steht: "I Lotto Hamburg App a Dottie". Kyren Wilson ist ein englischer Snookerspieler. Kyren Wilson (* Dezember in Kettering, Northamptonshire) ist ein englischer Snookerspieler. Inhaltsverzeichnis. 1 Karriere. Erstes Profijahr; Als. Das Profil von Snooker-Spieler Kyren Wilson im Überblick mit Artikeln, Bildern, wichtigen Lebensdaten und Links. Kyren Wilson Seite auf saitenkiste.com bietet Resultate, Spielpaarungen und Spielinformationen.
Kyren Wilson Kyren Wilson Bio (Height, Career & Net Worth) Kyren, who was born on 23 December , has a handful of success and even failures in his side. year-old Kyren started playing snooker since the age of six. However, he entered into the professional snooker realm only in after getting in the number five of / PIOS rankings. England's world number eight Kyren Wilson won an incredible final frame to beat Anthony McGill and reach his first World Championship final. Scottish qualifier McGill was one frame from. Kyren Wilson [6] Graeme Dott [22] Rd 3: Kyren Wilson [6] Kurt Maflin [27] Rd 2: Kyren Wilson [6] Mark Joyce [59] Rd 1: Kyren Wilson [6] Ashley Hugill [] by Wilson in frame 6. It was his third maximum. Watch on Eurosport. Northern Ireland Open ( Nov ) Rd 3: Michael Holt [28] Kyren Wilson [5] Rd 2: Kyren. Snooker player Kyren Wilson's professional Match results, Frame scores, centuries, prize money, statistics from season - Snooker Database of Results & Statistics. During the first round of the event, both Kyren Wilson and Stuart Bingham made maximum breaks. Neil Robertson won the tournament for a third time, beating Judd Trump 10–9 in the final. On 28 November, Judd Trump became the fourth player to make career centuries, during his last match against Dominic Dale. Kyren Wilson [6] Graeme Dott [22] Rd 3: Kyren Wilson [6] Kurt Maflin [27] Rd 2: Kyren Wilson [6] Mark Joyce [59] Rd 1: Kyren Wilson [6] Ashley Hugill [] by Wilson in frame 6. It was his third maximum. Watch on Eurosport. Northern Ireland Open ( Nov ) Rd 3: Michael Holt [28] Kyren Wilson [5] Rd 2: Kyren. 8/14/ · KYREN WILSON broke down in tears as he reached a maiden world snooker final after the greatest, most bonkers Crucible frame ever. The Kettering ace, 28, . 11/11/ · Kyren Wilson Bio (Height, Career & Net Worth) Kyren, who was born on 23 December , has a handful of success and even failures in his side. year-old Kyren started playing snooker since the age of six. However, he entered into the professional snooker realm only in after getting in the number five of / PIOS rankings.

Wenn es Parteien gibt, Kyren Wilson, die Kyren Wilson als. - Historischer Kyren Wilson

Er besiegte John Higgins ganz klar und steht völlig verdient im Viertelfinale. Nottingham Post. Archived 50 Gbp the original on Wwe Live Stuttgart November If one player wins the first couple of events then there will be added expectation but he'll be full of confidence and hard to stop. Archived from the original on 18 January

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „Kyren Wilson“

Schreibe einen Kommentar